?> Roche AccuChek Voicemate Plus | Diabetes-Index.de
Skip to main content

Roche AccuChek Voicemate Plus

Leider gehört die Retinopathie zu den Folgeerscheinungen von Diabetes. Sehbehinderungen zählen somit zu häufigen Erscheinungen. Dieses Problem sein Blutzuckerwert genau zu lesen hat sich Roche gewidmet. Das zweite Problem ist die Messeinheit mmol/l, welche eine Kommastelle inne hat und nicht allzu lange liegen die Probleme her, wo mmol/l Anzeigen als mg/dl interpretiert wurden und so ein Gerät zurückgerufen werden musste.

Voicemate Plus
Das Voicemate Plus bekommt seine Daten per Infrarot von AccuChek Geräten (u.a. Compact Plus) und gibt eine Sprachausgabe aus. Zusätzlich können die Blutzuckerwerte durch weitere Einträge - wie beispielsweise HbA1c-Werte oder Notizen im Sinne von "Urlaub" - ergänzt werden. Die Durchschnittswerte von den letzten 7, 14 und 30 Tagen zählen ebenfalls zum Funktionsumfang. Durch eine USB Schnittstelle können die Daten dann auf den PC Übertragen und ausgewertet werden.

Der Accu-Chek Voicemate Plus kostet 89,90 Euro und wird nach Herstellerangaben von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Quelle: 

Bild: AccuChek