Skip to main content

Insulinpumpe

CONTOUR® NEXT LINK für Medtronic Pumpen

CONTOUR® NEXT LINKViele haben sicherlich schon seit längerem darauf gewartet, dass es endlich ein neues Messgerät gibt, was an die Paradigm Pumpe die Messwerte sendet.

Meine kabellose Erfahrung - Erfahrungsbericht OmniPod

Einleitung

Die Omnipod Insulinpumpe hat vor einiger Zeit das Segment der kontinuierlichen Insulintherapie nahezu revolutioniert. Der Grundgedanke der Omnipod liegt darin, dass man die mögliche Fehlerquelle des Katheterschlauches und dessen Setzens negiert, indem Motor, Reservoir und Nadel nun in einer Einheit, nachfolgend „Pod“ genannt, alle 72 Stunden erneuert werden. Da mein Insulinverbrauch sehr gering ist, stand ich diesem Prinzip zwar mit Neugierde gegenüber, sah jedoch die Nachteile für meine persönliche Diabetestherapie überwiegen: Um nur ein Beispiel in der Einleitung zu nennen: Mit meinem kompletten Insulinverbrauch von 30 bis 40 I.E. pro Tag würde ich viel zu viel Insulin bei jedem Pod-Wechsel “wegwerfen”. Dies nahm ich zumindest an.

Die Animas Reloaded

Einleitung

Die Animas IR 2020 ist nun schon meine dritte Insulinpumpe. Die zweite Pumpe war das Vorgängermodell IR 1200, welches hier ebenfalls vorgestellt wurde. Doch bevor ich von meiner Erfahrung mit der Pumpe anfange, möchte ich erklären, warum ich bei der Animas blieb. Um Hintergründe über meinen Diabetes zu erfahren, sollte der Leser den Bericht der IR 1200 lesen.

Diabetes und Sicherheitskontrollen

Immer wieder kurz vor einer Reise stellt man sich die Frage: Wie läuft das mit dem Insulin und der Insulinpumpe bei den Sicherheitskontrollen am Flughafen, bei Veranstaltungen oder den diversen anderen Kontrollen.

In den letzten Jahren habe ich einige Sicherheitskontrollen passiert, sei es auf Flughäfen, bei den Vereinten Nationen in New York oder dem königlichen Palast in Bangkok. Bei allen durfte man durch diese netten Metalldetektoren gehen, oft piept es dann oder auch nicht. Denn eines musste ich feststellen, die Pumpe löst den Alarm nicht immer aus.

Katheter Mio von Medtronic

MIO MedtronicDurch eine Freundin bin ich auf diesen Katheter aufmerksam geworden. Da ich bisher den Quick Set Katheter von Medtronic verwendet habe, werde ich Vergleiche hauptsächlich auf diesen beziehen. Der Mio ist nämlich wie der Quick Set ein Teflonkatheter.

Erfahrungsbericht: Rotosoft Katheter

Einleitung

Hohe Werte wegen abknicken des Katheters, ziehen des Schlauches beim Sport oder starker Bewegung, beim Setzen des Katheters muss man überlegen, wie man ihn ausrichtet. Welcher Pumpenträger kennt diese Probleme, zu mindestens ansatzweise, nicht? Der neue Teflon-Katheter, Rotosoft, aus dem Hause Ypsomed verspricht die Lösung der Probleme zu sein.

Bei Dir piept's ja!: Eine Rezension der CGM- und Insulinpumpenfibel

Einleitung

Publikationen über Insulinpumpen gibt es schon wie Sand am Meer. Seien es Broschüren, Zeitschriften, Kundeninformationen oder kleine Hefte von herstellerunabhängigen Institutionen, wie dem DDB. Selbst wenn man allgemeine Zeitschriften wie das Diabetes Journal oder Insuliner liest, kann man sich auf Dauer alle Informationen über Pumpen “zusammenlesen”. Weniger weit verbreitet sind Informationen über CGM-Systeme, die den Blutzucker kontinuierlich messen.

Aktuelle Sicherheitshinweise zu Kathetern

Vor einigen Tagen erreichte mich ein Brief des Medizinherstellers Unimedical, aufgrund von Klausuren und dem Camp D (siehe Beitrag hier) komme ich erst jetzt dazu hierzu einen Beitrag zu schreiben. Unomedical stellt scheinbar die Katheter für alle großen Hersteller (u. a. Medtronic und Accu-Chek) her.

Betroffen sind folgende Katheter:

Paradigm Veo - Erfahrungsbericht

Erstellt in

Ich hab nun die Paradigm Veo für diesen Testbericht bekommen, die nun schon einige Zeit auf dem Markt ist. Ich schreibe diesen Bericht auf Basis der kleineren Veo, also der Paradigm Veo 554. Es gibt noch ein anderes Modell mit der Nummer 754, dies ist aber bis auf die Größe des Reservoirs identisch.

Optik:

Die Animas® Vibe™ Spezifikationen

Erstellt in

Mit der Animas Vibe zieht nun auch die Animas Corp. auf dem Pumpenmarkt nach und ermöglicht die ununterbrochene Kommunikation zwischen einem kontinuierlich messenden Blutzuckersensor aus dem Hause Dexcom und der Animas Pumpe.

Inhalt abgleichen