Skip to main content

Neues DDG Zertifikat: Klinik für Diabetespatienten geeignet.

Nicht nur in dem Artikel Kann ein Diabetes in der Chirugie zum Verhängnis werden? wird deutlich, wie wichtig eine diabetologische Ausbildung des medizinischen Personals ist, wenn man aufgrund eines anderen Problems eine Klinik aufsuchen muss.

Dr. Peggy Meyer und Dr. Dietrich GarlichsAus diesem Grund hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ eingeführt und als erste Klinik das Jüdische Krankenhaus Berlin am 15.10.2013 ausgezeichnet.

Die Nebendiagnose Diabetes stellt für fast alle Bereiche der medizinischen Eingriffe eine wichtige Komponente da, obwohl es immer wieder Beispiele gibt, in denen sich Patienten aufgrund von Zeit- oder Ressourcenmangel in der entsprechenden Einrichtung nicht adäquat versorgt fühlen. Daher sind die drei Kriterien des Zertifikates von zentraler Bedeutung:

Der behandelnde Arzt muss “diabetologisch versiert” sein.
Die Pflegekräfte müssen “diabetologisch geschult sein”.
Die Blutzuckerwerte diabetischer Patienten werden kompetent und im ausreichenden Maße geprüft.

Wie Peggy Meyer, Ärztliche Leiterin des Zentrums für Gastroenterologie und Diabetologie in der Pressemitteilung der DDG betont, gehört das Diabetes-Screening zu dem Grundprogramm der Anamnese, so dass sogar noch nicht manifestierte Typ-2-Diabetiker/innen entdeckt werden. Um diese gleich entsprechend einzustellen, verfügt das Jüdische Krankenhaus Berlin über Diabetesberater/innen und -assistent/innen.

Das Zertifikat gilt jedoch nicht zeitlich unbegrenzt sondern nur für drei Jahre. Nach diesem Zeitraum muss die Klinik sich “rezertifizieren” lassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ddg.info

Wir von Diabetes-Index finden den Gedanken dieses Zertifikates sehr gut. Vor allem Kliniken, die keine oder nur eine untergeordnete Abteilung für Stoffwechselerkrankungen haben, könnten durch das Zertifikat eine weitere Motivation erhalten, ihre standardisierten Abläufe zu überprüfen und zu verbessern.

Wenn zum nächsten Klinikaufenthalt aus einem nichtdiabetischen Grund kommen sollte und mehrere Einrichtungen zur Auswahl stehen, könnte das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ für Sie den Ausschlag geben.

Quelle: 

Pressemitteilung der DDG vom 11.09.2013