Skip to main content

Telemedizin in Friedrichshafen

Erstellt in

In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Deutschen Telekom AG und des Telemedizinunternehmens BodyTel Europe GmbH informiert dieses über einen neuen Modellversuch in Friedrichshafen am Bodensee. Auszüge aus der öffentlichen Mitteilung umreißen das Projekt. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen wir diese gerne auf und leiten Sie entsprechend weiter.

Das System dokumentiert automatisch die Blutzuckerwerte des
Patienten und alarmiert im Falle einer starken Wertabweichung eine Vertrauensperson via Mobilkommunikation oder Internet.[...]

Den Blutzuckerverlauf stets im Blick

Je besser die Patienten ihre Insulinmenge an Blutzuckerschwankungen anpassen können, desto geringer sind die Folgen von Diabetes. Dies erfordert jedoch, dass die Betroffenen aktiv mitarbeiten und der Arzt verlässliche Informationen über den Blutzuckerverlauf erhält, erläuterte Dr. Versen. Ich sehe in GlucoTel einen guten Weg, um als Arzt ein vollständiges Diabetes-Tagebuch zu bekommen und gemeinsam mit dem Patienten bei Problemen entgegen zu steuern. Ich kann über das Internet jederzeit das Online-Tagebuch meines Patienten einsehen und gut
informiert auch mal telefonisch eingreifen.

GlucoTel erstellt eine lückenlose Blutglukose-Dokumentation, da Messwerte sofort vom Messgerät per Bluetooth an das Patienten-Handy übertragen werden. Anschließend werden die Daten direkt über eine Handysoftware per mobiler Internetverbindung an das persönliche Online-Tagebuch geschickt. Dort werden sie zentral und langfristig gespeichert. Zusatzinformationen wie aufgenommene Broteinheiten, Insulingaben oder andere Ereignisse können mobil oder online eingegeben werden. Nur der Patient und von ihm autorisierte Personen können das Online-Tagebuch einsehen. Das Webportal verfügt über die gleichen Sicherheitsstandards wie im Online-Banking. Messwerte und Zusatzinformationen werden graphisch aufbereitet und können statistisch ausgewertet werden. Auf
Wunsch kann bei einem Über- oder Unterschreiten definierter Blutzucker-Grenzwerte automatisch ein Alarm per SMS, Email oder Fax an eine betreuende Person geschickt werden.

BodyTel bietet kostenloses Einsteigerprogramm

Betroffenen, die kein eigenes kompatibles Mobiltelefon haben, bietet BodyTel ein deutschlandweites Einsteigerprogramm: Sie erhalten neben einem kostenlosen GlucoTel-Blutzuckermessgerät als Leihgabe ein Mobiltelefon inklusive SIM-Karte für den Datentransfer per mobilem Internet. Damit kann der Diabetes-Betroffene das System sofort nutzen, ohne dass ihm Anschaffungs- bzw. Telekommunikationskosten entstehen. Seine Blutzuckerwerte werden automatisch und in Echtzeit in einem Online-Tagebuch dokumentiert, außerdem kann er Mahlzeiten und Aktivitäten sowie Alarmfunktionen bei starker Werteabweichung einstellen. Die Teststreifen werden wie üblich vom Arzt verschrieben und das Messgerät verbleibt, auch wenn er das Programm beendet, im Besitz des Betroffenen. An dem zeitlich unbeschränkten GlucoTel-Einsteigerprogramm können Diabetiker des Typ-1 (ICT und CSII), insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker sowie Schwangerschaftsdiabetikerinnen teilnehmen, die medizinisch indiziert durchschnittlich mindestens viermal am Tag ihren Blutzucker messen. Nähere Informationen zum Einsteiger-Programm finden sich unter www.bodytel.de.