?> Insulin aus der Algenkapsel | Diabetes-Index.de
Skip to main content

Insulin aus der Algenkapsel

Erstellt in

Das bekannteste Problem einer Betazelltransplantation, um den Typ-1-Diabetes wieder zu heilen, ist die Autoimmunreaktion des Körpers gegen diese kleinen fremden Zellen. Bisher gab es da nur die Auswahl zwischen Immunsuppressiva nehmen oder Insulin spritzen. Doch der Lösung dieses Problems sind Forscher der University of New South Wales (Australien) etwas dichter gekommen. Sie entwickelten Mikrokapseln aus Meeresalgen, die eine Art Schutzhülle für die Insulin produzierenden Inselzellen sein könnten. Sie bestehen aus Poren, die groß genug sind, um Nährstoffe und Insulin durchzulassen, jedoch zu klein für die Abwehrzellen des Immunsystems. Somit können die gespendeten Zellen nicht mehr abgestoßen werden. Zur Zeit wird getestet, ob eine längerfristige Behandlung somit möglich ist.

Quelle: 

Inhaltliche Quelle: DR, 6/2006; S.9