Skip to main content

Exenatide - Insulin in der Spritze bekommt Konkurrenz?

Vorab: Exenatide sind nicht für Typ-1-Diabetiker gedacht!
Bei Typ 2 Diabetes soll das 2007 in Deutschland zugelassenen Medikament eine Blutzuckerkontrolle wie mit Insulin ermöglichen. Nur ohne Unterzuckerungen.

In einer 500 Typ-2-Diabetiker Studie mit dem Medikament Byetta® sank der HbA1c um 1%, während man mit dem Mischinsulin AspartMix "nur" 0,9% schaffte. Genauso wie das Insulin wurden auch die E. nur 2x täglich gespritzt. Die postprandialen Blutzuckerspitzen, sprich die hohen Werte, direkt nach dem Essen, traten kaum auf und zur großen Überraschung nahmen die Patienten im Durchschnitt noch ab.

Die Ärzte-Zeitung gab an, dass eine Kombinationstherapie mit oralen Antidiabetika Bedingung ist und dass E. im Mai 2007 in Deutschland erhältlich sein soll.

Quelle: 

ÄrzteZeitung, Nr.17/2007, S.10;