?> Vollkorn-Eierkuchen mit Pflaumenkompott | Diabetes-Index.de
Skip to main content

Vollkorn-Eierkuchen mit Pflaumenkompott

Erstellt in

Zutaten (2 Personen):
300 g Pflaumen, 10g frischer Ingwer, 1 Stück unbehandelter Zitronenschale, 50 ml trockenen Rotwein, Flüssiger Süßstoff, 1 Ei, 250 ml fettarme - am besten 1,5%ige - Milch, 100g Weizenmehl, 1/2 Vanilleschote, Salz, 20g Butterschmalz zum Braten, 1/2 TL Zimtpulver, 1 TL brauner Zucker

Zubereitung

  1. Die Pflaumen entsteinen, vierteln und anschließend mit Ingwer, die Hälfte der Zitronenschale und Rotwein 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Gegebenenfalls sollte Süßstoff hinzu gegeben werden.
  2. Das Eigelb wird mit der Milch verrührt und dann das Mehl hinzu gegeben. Die Zitronenschale abgerieben, wird sie mit dem Vanillemark (aus der Schote) in den Teig untergerührt.
  3. Dieser wird jetzt 15 Minuten quellen gelassen und nach Geschmack mit Süßstoff angereichert, bevor das Eiweiß mit etwas salz steif geschlagen und unter den Teig gezogen wird. Dann jeweils ein viertel von dem Butterschmalz (5g) in der Pfanne erhitzen und ein viertel von dem Teig dort verlaufen lassen. Achten Sie darauf den Eierkuchen regelmäßig zu wenden.
  4. Serviert wird er mit den Pflaumen sowie Zimt und Zucker.

Eine Portion enthält:
455 Kcal, 13 g Eiweiß, 16 g Fett, 61 g KH, 5 BE