Skip to main content

Veranstaltungen

Oktoberfest Symposium zu Typ-1-Diabetes des HelmholtzZentrum München

Am 1. Oktober fand das siebte traditionelle Oktoberfest-Symposium des Instituts für Diabetesforschung (IDF) zum Thema „Shaping Type 1 Diabetes“ statt. Über 120 Teilnehmer – Wissenschaftler, Ärzte und Mitarbeiter – folgten der Einladung ans Helmholtz Zentrum München.

DDG 2013

Alle zwei Jahre findet die Frühjahrstagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft in der Messestadt Leipzig statt. So war es uns auch dieses Jahr eine Ehre, die heiligen Hallen vom 08. Mai bis zum 11. Mai erneut aufzusuchen und uns über neue Entwicklungen der medizinischen und technischen Forschung in diesem für uns alle wichtigen Zweig zu informieren. Bevor ich jedoch auf einzelne Punkte eingehen werde, möchte ich meinen allgemeinen Eindruck des DDG 2013 loswerden.

Diabetes als "Lockmotiv" für eine Sekte?!?

Liebe Freunde,wir möchten Euch mitteilen, dass wir schlechte Erfahrungen bei einem Treffen gemacht haben, das von der Organisation Fundacio La Plana organisiert wurde.

Fine Star 2011

Wie auch im letzten Jahr, wurde am 20. Januar 2012 der Fine Star 2011 verliehen. Mittlerweile schon in der vierten Runde prämiert die Firma Bayer Vital GmbH Projekte in der Kinder- und Jugenddiabetologie. Im Gegensatz zum letzten Jahr wurde neben den Projektpreisen auch noch ein Ehrenpreis an Andrea Witt für Ihre Tätigkeit als Zuckerschnuten-Leiterin vergeben, doch nun erstmal der Reihe nach.

Internationales Sommercamp 2012 in Kroatien für 16 - 18-jährige

Wie ihr bereits lesen konntet habe ich Anfang Dezember am Young Leaders in Diabetes Programme in Dubai teilgenommen. Einer meiner Anliegen hierbei war insbesondere eine Vernetzung mit anderen Aktiven in Europa. Ich habe zwei sehr engagierte Belgier kennenlernen dürfen, die ein internationales Sommercamp in Kroatien planen. Dieses soll 2012 stattfinden. Als Zielgruppe werden Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren gesucht.

Deutsche Jugendvertretung in der IDF - Young Leaders in Diabetes programme

Heute berichte ich von einem spannenden Projekt das kurz bevorsteht.

Viele kennen vermutlich die IDF, die International Diabetes Federation, das ist DIE Diabetes Organisation auf der internationalen Bühne. Die IDF ist daher anders gegliedert als der DDB oder diabetesDE, so können einzelne Diabetiker weder Mitglied werden, noch werden Gesprächskreise oder Beratungen angeboten. Die IDF ist etwas anderes, sie vertritt die Stimme der Diabetiker in völkerrechtlichen Institutionen, wie der UN (Vereinte Nationen) und auf internationalen Veranstaltungen. In Deutschland ist die IDF eher unbekannt, obwohl auch Deutsche früher dort wichtige Ämter bekleideten. Die IDF ist auch der Organisator des Welt-Diabetes-Tages und hat diesen quasi auch erfunden. Noch bevor dieser von der UN als offizieller Tag, der einer Krankheit gewidmet war, anerkannt wurde, hat die IDF diesen zelebriert.

Camp D 2011 - Interview mit Christina Betz-Senftleben (Orga)

Christina Betz-Senftleben hat das Camp D, zusammen mit Hansruedi Stahel, "erfunden". Das erste Camp D wurde von beiden im Juli 2006 veranstaltet. Christina Betz-Senftleben ist noch heute eine der Hauptorganisatoren der Veranstaltung. Das Camp D fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Als Mit-Organisatorin ist sie maßgeblich für die Planung und Durchführung der Veranstaltung verantwortlich gewesen.

Fine Star 2011 - Bewerben Sie sich!

Da sich der Bewerbungsschluss für den Fine Star 2011 immer weiter nähert (30.08.2011), möchten wir auf das Bayer-Projekt für kreative Kinderdiabetesprojekte hinweisen.

Camp D 2011 - Interview mit dem Blauhemd Dr. Lars Winkler

Dr. Lars Winkler war als Betreuer - zu erkennen an dem blauen Hemd - auf dem Camp D 2011 gewesen und stand dort nicht nur für ein Interview zur Verfügung. Damit er und die anderen Betreuer den Jugendlichen jederzeit tatkräftig und koordinierend helfen konnten, wohnten sie quasi zwischen den Zelten der Teilnehmer.

Camp D 2011 - Interview mit dem Rothemd Dr. Ingrid Helmstädter

Dr. Ingrid HelmstaederFrau Dr. Ingrid Helmstädter aus Langen war eine der bekannten Rothemden auf dem Camp-D.

Inhalt abgleichen